Behördlicher Adresshandel

Jetzt reicht es scheinbar nicht mehr, daß die Werbestrategen in Deutschland oder International unsere Spuren im Internet oder bei Einkäufen verfolgen, jetzt bekommen Sie auch noch Hilfe von den Behörden.

Es ist geplant, daß mit den neuen Personalausweisen auch der Zugriff auf unsere Daten vereinfacht wird.

Die Daten die viele von uns bei Amazon oder auf Payback (die Firmen seien hier beispielhaft bedacht) hinterlassen sind an sich freiwillig, wenn sich aber sicher nicht viele Teilnehmer im Klaren sind, welche tollen Profile über sie erstellt werden können.

Jetzt sollen angeblich auch Personalausweisdaten von der Bundesregierung verkauft werden. Es ist angeblich geplant, daß Firmen, die auf die Ausweisdaten zurückgreifen wollen (z.B. als Altersnachweis), Berechtigungsnachweise kaufen müssen. Dadurch sollen die höheren Kosten abgefangen werden.

  1. silicon.de
  2. de.internet.com
  3. archiv.chip.de
  4. kuppingercole.de
  5. zeit.de

Update:
Die Meldungen sind an sich nicht neu! Diese Nachrichten geistern seit min. einem Jahr durchs Netz. Aber so richtig widersprochen hat auch noch niemand. Die elektronische Melderegisterauskunft gibt es jetzt seit 1.1.07 und das reicht meiner Meinung nach auch schon.
Hier noch ein passender Artikel auf Telepolis / Heise.

One thought on “Behördlicher Adresshandel

  1. Danke für den Hinweis! Auch in der damals berichteten Sendung auf Phoenix wurde auf derlei Merkmale im neuen Personalausweis hingewiesen, aber schon die Idee des Datentauschs zwischen staatlichen Agenturen und privatwirtschaftlichen Unternehmen ist wirklich beängstigend. Gewiss ist es nicht unabhängig von der Herangehensweise des Staates an das Phänomen Terrorismus, dass dem die neuen technischen Möglichkeiten zunehmend auch zur Überwachung udn Kontrolle der Bürger verwendet werden, und dass Privatsphäre und Informationsfreiheit in der gesellschaftlichen Werteordnung hinter die Bekämpfung Terrorismus bzw. des Terrorismus verdächtigen Personen und Verbindungen zurücktreten.


Comments are closed.