Fotos von SD Karte retten (mit Ubuntu)

Aus aktuellem Anlass eine kurze Anleitung zum Retten von Fotos von SD Karten, die unter Windows nicht mehr erkannt werden (Platte muß formatiert werden usw.).

Notwendige Pakete installieren

sudo apt-get install testdisk ddrescue

Partition identifizieren

Beim Einstecken der Karte in das Lesegerät, kommt im Log normalerweise der Eintrag, welches Device erstellt wurde.
Öffnet ein Terminalfenster und startet mit tail -f /var/log/messages die Ausgabe des Logs.

Ich gehe jetzt mal von /dev/sr aus.

sudo fdisk -l /dev/sr zeigt uns, welche Partitionen auf der Karte vorhanden sind.

Image erstellen

Um nicht evtl. Daten auf der Karte zu zerstören, arbeiten wir mit einen Image. ddrescue /dev/sr1 /home//disk.img

Fotos extrahieren

mkdir /home//foto_rescue
photorec /d /home//foto_rescue /home//disk.img
Fotos die das Programm retten konnte landen damit in /home//foto_rescue

Da bleibt mir nur noch eines: VIEL GLÜCK!!!

One thought on “Fotos von SD Karte retten (mit Ubuntu)

  1. Hi,

    danke nochmal für den Tipp/ die Anleitung!

    Hat bestens geklappt. Er hat nur irgendwann gemeint, dass er noch ein Paket braucht. War aber auch schnell gelöst:
    sudo apt-get install testdisk gddrescue

    Also danke nochmal!

    Gruss Nico


Comments are closed.