Funktioniert GTD?

Im Moment ist es ein bisschen ruhiger hier, da ich mich auf meinen Jobwechsel vorbereite und nebenbei ein paar Bücher über Zeitmanagement und GTD lese. Hier mal der erste Artikel zu diesen Büchern und ein paar Anmerkungen von mir.

Getting Things Done von David Allen ist für viele Leute die Bibel für stressfreies Arbeiten und die Erledigung sämtlicher notwendiger Dinge.

Kann man mit einem solchen System auch als System- und Netzwerkadministrator besser arbeiten?

Ich habe vor kurzem das Buch “Zeitmanagement für Systemadministratoren” von Thomas A. Limoncelli gelesen. Es ein paar gute Tipps dabei, die ich auch umsetzen konnte. Allerdings fand ich hier in Grundzügen die Techniken von David Allen wieder. Ich möchte mir jetzt ein Bild von GTD machen und habe dazu verschiedene Internetlinks zusammengetragen und werde ab Montag mal die Bücher selbst lesen.

Viele der gefundenen Links zeigen Programme, die für Mac OS X geschrieben sind. Ich bin mir noch nicht sicher, ob Mac-User für die GTD-Techniken besser geeignet sind, oder ob das andere Gründe hat.

Was ist GTD?

Das Wichtigste ist, den Kopf frei zu bekommen und daher alles aufzuschreiben, das einem in den Sinn kommt.

Wo man das am Besten aufschreibt, ist an sich egal. Viele Leute benutzen Moleskine-Notizbücher, normale Notizbücher, PDAs oder ähnliches.

GTD mit Lotus Notes und Pocket PC

Ich versuche jetzt die Techniken mit meinem vorhandenen Pocket PC und Lotus Notes umzusetzen. Eine zusätzliche Software halte ich im Moment nicht für angebracht.

Links