Madwifi Branch 0.9.30.13 – WPA funktioniert (Update)

Ich habe heute morgen in den Kommentaren des vorhergehenden Artikels den Hinweis bekommen, daß mit dem Branch 0.9.30.13 von Madwifi auch WPA-Verschlüsselung funktionieren soll.
Es klappt wirklich! Ich habe die Sourcen heruntergeladen
svn co http://svn.madwifi.org/branches/madwifi-hal-0.9.30.13
und mit
make KERNELPATH=/usr/src/linux-headers-2.6.20-15-generic/
make install
modprobe ath_pci

ins System eingebunden. Der Network-Manager findet sofort meinen Airport Express Router und fragt das Passwort ab.
Vielen Dank an Lox!

Update 4.5.07:

Der Treiber läuft soweit stabil. So ca. alle 20-30 Minuten beendet sich die Verbindung, wird aber innerhalb weniger Sekunden neu aufgebaut und stört daher nicht weiter. Ich nutze im Moment Feisty Fawn (Ubuntu 7.04) 64-Bit und es läuft wunderbar. Weitere Tests und Konfigurationen folgen.

2 thoughts on “Madwifi Branch 0.9.30.13 – WPA funktioniert (Update)

  1. Hi,

    Habe deine beiden Blogeinträge mit großem Interesse gelesen. Was kannst du bisher über Ubuntu/Linux (64Bit) auf dem MacBook berichten? Wie stabil läuft das Ganze? Hast du schon versucht Beryl zu installieren? Ich bekomme nächste Woche Samstag auch ein MacBook und möchte u.U. auch Ubuntu darauf laufen lassen. Da ist es gut zu wissen ob der Aufwand lohnt 😉

    Herzlichen Dank und Grüße
    Alex


  2. Bisher läuft alles stabil, ich habe aber noch nicht alles getestet. Beryl hab ich für heute und Anfang der Woche geplant. Ich berichte sobald ich mehr weiß.


Comments are closed.