Neue HAL bei madwifi.org

Madwifi.org hatte erste Testversionen des Treibers mit neuer HAL veröffentlicht. Ich habe den Treiber und Ubuntu 7.04 kompiliert, ndiswrapper deaktiviert und den Treiber eingebunden. Die Karte Atheros wird richtig erkannt und die Kernelmeldungen sind vielversprechend.

Leider scheint die WPA-Verschlüsselung noch nicht zu funktionieren, da ich keine Verbindung aufbauen kann und immer nach dem Schlüssel gefragt werden. Ich hoffe die nächste Treiberversion unterstützt dann auch Verschlüsselung.

Treiber über svn oder tarball herunterladen:

Laut diesem Ticket auf madwifi.org funktioniert auch WPA, man muss nur eine Option aktivieren. Ich teste das und melde mich dann wieder.

Update 1. April 2007

Gestern habe ich noch mehrere Versuche gestartet, die neuen madwifi-Treiber unter Ubuntu Feisty Fawn zu starten. Mit Kernel 2.6.20-13 bekomme ich einen Speicherfehler und keine Verbindung. Mit Kernel 2.6.20-8 startet der Treiber, allerdings funktioniert bei mir kein Zugriff auf verschlüsselte Netzwerke.

One thought on “Neue HAL bei madwifi.org

  1. Jup, DAS kann ich bestätigen. Ich hab jetzt standart Feisty mit 2.6.20-14-generic, da hab ich auch keine verbindung zu einem Wlan.

    Evtl. schau ich mir das mal an wie das mit einem selbst gebauten Treiber aussieht.


Comments are closed.