Tagesschau: Mehdorn will Milliarden für neue Züge ausgeben

Schon irgendwie witzig. Die Tagesschau meldet heute, daß die DB mehr Geld für neue Züge ausgeben möchte. Herr Mehdorn fordert von der Bundesregierung sogar mehr Geld, da bereits alle zugewiesenen Mittel verplant sind.
Meiner Meinung nach liegt der Geldmangel der Bahn u.a. daran, daß noch benutzbare Züge verschrottet werden, um Konkurrenten gar nicht erst auf die Idee kommen zu lassen, daß man mit den alten Interregios ins Geschäft einsteigen könnte. Die Interregios wurden von Steuergelder bezahlt! Genau wie die jetzt angekündigten neuen Züge und dann verschrottet, anstatt sie an ausländische oder inländische Bahngesellschaften zu verkaufen.
Auf diese Aktion hin noch mehr Geld zu fordern halte ich für unverschämt.

  1. http://www.diedrei.org/Heft_7_06/05%20Brennpunkt%20Bahn.pdf
  2. Deutsche Bahn
  3. Bahn für Alle
  4. Attac