CCC | CCC warnt vor biometrischer Vollerfassung: Obwohl das BMI stets versicherte, dass es keine zentrale Speicherung der biometrischen Daten geben wird, hat am Freitag der Bundesrat gefordert, sowohl die Gesichtsbilder als auch die Fingerabdrücke der Bürger in einer zentralen Datenbank für immer zu speichern. Bevor die Fingerabdrücke an den Meldeämtern überhaupt abgeben werden müssen, steht die zentrale Datenbank bereits vor der Tür. Der CCC betont, dass die Speicherung in einer zentralen Datenbank ein Risiko für die Sicherheit der sensiblen biometrischen Daten darstellt. Diese zentrale Erfassung bietet deutlich einfachere Zugriffsmöglichkeiten für Datenverbrecher. Es ist wirklich ein Witz, für wie dumm uns die Politik verkaufen will.

Read more →

Ubuntu on Macbook

Ubuntu

Ich habe diese Woche Ubuntu Feisty Fawn auf mein MacBook Core2Duo installiert. Die Anleitung im Ubuntuwiki ist sehr gut, bei mir gab es aber Probleme beim Bootmanager und der WLAN-Karte. Im Wiki heißt es unter Punkt 6, daß dieser Punkt unter Ubuntu 7.04 nicht mehr notwendig ist. Bei mir funktionierte es nur nach Installation von Refit und dem Aufruf wie im Wiki beschrieben, um Platte und MBR zu synchronisieren. Die Wlan-Karte ist eine Atheros AR5418, funktioniert aber unter ndiswrapper sehr gut, auch mit wpa-Verschlüsselung. Ich habe ndiswrapper aus den Sourcen übersetzt, ich nutze jetzt 1.37 und bin nach folgender Anleitung vorgegangen.

Read more →

Am 14. und 15.2.07 war die jährliche Veranstaltung der Fa. Edcom, IBM und Volker Weber in München – die Lotusphere Nachlese 2007. Die Keynote sprach wie letztes Jahr Ron Sebastian. In der Keynote wurde eine Livedemo von Lotus Notes 8, Sametime 7.5, Notes Connections, Notes Activities und Quickr vorgestellt. Die Programme sind zum großen Teil noch im Beta 1 Stadium, sehen aber super aus und versprechen ein komplett neues Arbeiten mit Notes. Die Socialnetworking Erweiterungen scheinen sehr durchdacht und ich denke, daß man v.a. in größeren Firmen mit vielen Standorten eine spürbare Verbesserung in der Produktivität erwarten kann.

Read more →

Der Bundesgerichtshof hat heute meiner Meinung nach richtig entschieden. Eine heimliche Durchsuchung von Computern ist demnach unzulässig. Interessant sind allerdings die Reaktionen auf dieses Urteil. Bundesinnenminister Schäuble und Bundesgeneralstaatsanwältin Monika Harms fordern Gesetzesänderungen, um mit den Islamisten, die ihre Straftaten im Internet planen Schritt halten zu können. Dass die Leute keine Ahnung von Technik haben, sieht man damit auf den ersten Blick. Ich halte die Einstellung mit meinem rechtsstaatlichen Verständnis für fehlerhaft, aber von der technischen Durchführung halte ich sie für unmöglich. Was hilft mir eine Onlinedurchsuchung in folgenden Fällen: Der Terrorist befindet sich in einem Internetcafé?

Read more →

Quelle: http://www.heute.de/ZDFheute/…00.html Interessant! Gestern sprach sich unsere Bundeskanzlerin noch gegen eine Höchstgeschwindigkeit auf Autobahnen aus und heute empfiehlt sie uns nicht immer Vollgas zu fahren. Wie schon bei den Gaslieferungsproblemen sieht sie als Lösung den Atomausstieg rückgängig zu machen. Wir sollen weiter Atomstrom produzieren, da er kein CO2 ausstößt. Bei immer mehr Diskussionen sehe ich starke Einflüsse von Lobbies. Es ist bei uns inzwischen ähnlich schlimm wie in den USA. Es ist klar, daß immer eine Interessengruppe den kürzeren Strohhalm zieht. Aber heißt das, daß wir gar keine Änderung in unser System einfliessen lassen können? Vertreter und Geschäftleute sind gegen ein Tempolimit, da sie dann nicht mehr so schnell von Termin zu Termin kommen.

Read more →