Putty-Keyfile (*.ppk) in rsa-key umwandeln

Nach meinem kompletten Umstieg auf Linux fand ich u.a. noch eine ppk-Datei die ich ssh-Verbindungen benutze. Da ich unter Ubuntu nicht mehr mit putty arbeiten wollte, suchte ich nach einer Möglichkeit, diesen Key in einen RSA-Key umzuwandeln. apt-get install puttygen puttygen key.ppk -o id_rsa.pub -O public-openssh puttygen key.ppk -o id_rsa -O private-openssh Weitere Infos in

SSL VPN von Ubuntu zu Watchguard Firebox

Endlich hab ich es geschafft. Mit kräftiger Hilfe von einigen Twitternutzern, ist es mir gelungen mit Openvpn eine VPN-Verbindung zu unserer Watchguard aufzubauen. Als erstes sollte man sich die Datei client.wgssl von der jeweiligen Firebox besorgen. Diese Datei kann man am Einfachsten direkt von der Firewall herunterladen: https://gateway:4100/?action=sslvpn_download&filename=client.wgssl&usern ame=my_name&password=my_password Die Datei umbenennen in client.wgssl.tgz und

Paula, Angeln und verschlafener Frühling

So, nach langer Zeit mal wieder ein Blogpost. Ich war die letzten Wochen ziemlich beschäftigt, ich bin seit zwei Wochen Papa und das fordert doch einiges mehr an Zeit, als ich zuerst dachte. In Zukunft werden die Posts aber wieder mehr werden. Ich arbeite gerade an einem Artikel über OpenLDAP und Linux-Authentifizierung, ausserdem plane und

digitallife blog: Leaving Microsoft

Da gratuliere ich jetzt erstmal herzlich zu dieser Entscheidung. […] ist in mir zunächst bloß die Überzeugung gereift, dass niemand Vista wirklich braucht. Außerhalb der Optik kann ich keine relevanten technischen Änderungen erkennen, die für einen flächendeckenden Umstieg auf Vista sprechen könnten. Aus Administratorsicht gibt es eher Dutzende Gründe genau diesen Wechsel NICHT zu vollziehen.

Madwifi unter Gutsy Gibbon

So, die aktuellen Sourcen funktionieren auch unter Gutsy Gibbon. Sprich meine WLAN-Karte am Macbook funktioniert jetzt endlich. Genauere Anleitung findet ihr im Wiki. Hier ist noch der Link zur offiziellen Bugmeldung.